Skip to content

Madavanilla Test

Februar 5, 2012

Madavanilla ist DER Shop für alle Vanilleprodukte Fans.

Wer mag nicht gerne den Duft der Vanille riechen, erst Recht in der Back Zeit.

Aber es gibt im Shop noch viel mehr:

Öle, Essige, Gewürze, Chili….

Mich erreichte ein kleines Paket mit diesem Inhalt:

Beim ersten Blick auf das weiße Tütchen, dachte ich erst an was ganz anderes und war Erschrocken 🙂
Aber nein, es ist das neue Wundermittel Stevia.

Stevia verspricht:

– kalorienreduzierende Nahrungsergänzung / Süßungsmittel – 100 % wasserlöslich – in Apothekenqualität – frei von Geschmacksverstärker – frei von Konservierungsstoffen – frei von Gentechnikerzeugnissen – M.D.H. 24 Monate (trocken gelagert)zur Zulassung innerhalb der EU ab 02.12.2011 zertifiziertAnwendungsmenge / Dosierung: 1 – 2 Teelöffel auf 200 ml Wasser* NULL Kalorien

* NULL g Zucker

* NULL Cholesterin

* NULL g Fett

* NULL g Kohlenhydrate

* NULL g Protein

Inhaltsangaben: Erythritol (pfl. Weinsäure-Extrakt), Rebaudiosid-A (pfl. Stevia-Extrakt), pfl. Glyzerin, Spurenelemente

Das heißt doch, wenn alle nur noch damit süßen, könnten wir soviel Futtern, ohne auf der Waage das Grauen zu bekommen oder? Grins

Dann kam noch eine Packung frische Vanille Schoten:

50gr. Echte Bourbon Vanille. Ich habe diese grade neben mir liegen und ich habe nur noch den tollen Duft in der Nase.

Direkt aus Madagaskar ohne „Umwege“ bzw. Zwischenhändler.

Die hier angebotene Vanille kommt aus unseren familieneigenen Plantagen in Madagaskar und ist in alter Tradition in aufwändigem Verfahren per Hand geerntet und getrocknet worden, sie ist ölig weich und leicht zu öffnen. Das Aroma ist sehr intensiv mit dem typischen Bourbon Vanille Geruch und Geschmack den die Welt kennen und lieben gelernt hat.

Herrlich.

Man kann diese super nutzen zum Kochen und Backen oder einfach den Schoten Inhalt in Zucker geben, so hat man seinen eigenen Zimt Zucker hergestellt.

Zu guter Letzt noch eine Packung Feinkostpfeffer:

Dieser Pfeffer wird in Handarbeit von unserer Familie auf kleinen Feldern angebaut und stammt nicht von großen Pfefferplantagen.

Wenn der Pfeffer sein Reifestadium erreicht hat wird er von Hand geerntet und ausreichend getrocknet. Durch ständige Kontrolle, ist dieser Pfeffer fast einzigartig in seinem Geschmack und seinem Aroma.

Ganze Körner, die man dann wunderbar frisch Mahlen kann. Pfeffer kann man ja zu sehr vielen Speisen wunderbar nutzen.

Ich bedanke mich bei Madavanilla für den tollen Test.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: